Audiamus-Berichte2




























M+A2




Berichte von betroffenen Eltern
Unser Sohn hatte schon früh Probleme in sozialen Gruppen, deren Ursprung wir trotz vieler Therapien und Ansätze nicht ganz habhaft werden konnten. ADHS und Asperger-Autismus standen immer im Raum, aber kein Arzt konnte das klar diagnostizieren, da einige Eigenheiten und Symptome auch immer dagegen sprachen. Es wurde dann meist die etwas unklare Diagnose „Impulskontrollstörung“ genannt.

Durch die Beschäftigung mit der „Sensorischen Integration“ und dem Besuch bei einer dafür führenden Fachfrau haben wir erfahren, dass unser Sohn eine Entwicklungsstörung hat, die ihren Ursprung in einer ungleichen Verarbeitung von Sinneseindrücken v.a. im Ohr (Gleichgewichtsorgan) hat, was wiederum zu großer Unruhe und Getriebenheit führt. Es wurde uns von der Therapeutin dringend das „Oto-Training“ empfohlen, ein Hörtraining, bei dem es sozusagen zu einem „Tuning“ der Sinneswahrnehmung und -verarbeitung über das Ohr kommen soll und das sich dadurch auch emotional sehr stark bemerkbar macht.

Da diese Therapie in der gewünschten Form nur in Hamburg angeboten wird und dazu vier mehrtägige Reisen mit Pausen dazwischen notwendig sind, entstehen für Therapie und dazu notwendige Logistik große Kosten, die von der Krankenkasse nicht getragen werden.

Der Verein AUDIAMUS hat uns mit einer großzügigen Zuwendung geholfen, die noch offenen Kosten aufzustellen. Dafür möchten wir uns hier herzlich bedanken.

Die Therapie, von der wir schon drei Einheiten absolviert haben, ist übrigens phantastisch und unser Sohn spricht sehr gut darauf an. Er ist ausgeglichener, emphatischer und in der Schule läuft es wunderbar.

Vielen lieben Dank für die Hilfe!

Aufzählungszeichen

Als erstes möchte ich mich bedanken für die Unterstützung. Meinem Sohn hat die audiopädagogische Therapie sehr viel geholfen und auch ich habe beim Dabeisitzen viel dazu gelernt, wie ich meinen Sohn weiter helfen kann.
Wir und die Therapeutin würden gerne mit ihm weitermachen, aber leider hat sich meine finanzielle Lage noch nicht gebessert. Im Gegenteil, im Moment ist es besonders schlimm.

Aufzählungszeichen

Ich bin alleinerziehende Mutter einer Tochter und selbst hörbehindert von Geburt an. Für die Lebensunterhaltskosten komme ich alleine auf. Sonderkosten meinerseits und von meiner Tochter können beim Finanzamt nicht abgeschrieben werden, da ich in Karenz bin. Lediglich den Alleinverdienerabsetzbetrag kann ich beantragen.
Meine Tochter ist im Gegensatz zu mir, vollauf hörgerichtet. Sie macht sehr große Fortschritte, die ich zum großen Teil auf die audiopädagogische Therapie zurückführe. Ohne AUDIAMUS wäre sie nicht dort, wo sie jetzt ist und ich kann Ihnen gar nicht sagen, wie dankbar ich bin!

Aufzählungszeichen

Unsere Familiensituation ist unverändert. Mein Mann ist berufstätig, ich bin selbständig tätig aber leider nur sehr reduziert, da unsere beiden schwerhörigen Kinder täglich sehr viel Förderung benötigen.
Die Therapie-Einheiten werden nach wie vor durchgeführt. Wir sind da sehr gewissenhaft und lassen praktisch nie einen Termin aus. Für beide Kinder ist die regelmäßige audiopädagogische Therapie absolut essentiell.
Mit unserem Sohn arbeiten wir ganz intensiv auf mehreren Ebenen, damit er bis September so fit wie möglich für den Schuleinstieg ist.
Bei unserer Tochter versuchen wir sehr nahe am Unterrichtsstoff zu bleiben, um sie bestmöglich zu unterstützen.
Beide Kinder profitieren von den Therapien enorm. Unser Sohn hat sich in den letzten Monaten sprachlich ganz stark verbessert. Bei der Aussprache ebenso wie beim Wortschatz und bei der Satzbildung. Und auch für unsere Tochter sind die Einheiten sehr wichtig, weil unsere Therapeutin ganz gezielt bei den Defiziten, die aufgrund der Schwerhörigkeit bestehen, ansetzt. Wir üben sehr intensiv detailgetreues Lesen, Wiedergeben von Texten, Sätze frei Schreiben.
Wir würden daher sehr gerne die Fördereinheiten so lange wie möglich fortsetzen und sind für jede finanzielle Unterstützung ganz besonders dankbar.

Aufzählungszeichen

Unser Sohn entwickelt sich Dank der Therapien sehr gut. Jetzt stehen wir vor der nächsten großen Aufgabe der 2 Klasse Volksschule mit vielen neuen Herausforderungen. Bereits nach einem Monat Schule sind uns wieder viele neue Defizite bewusst geworden, die wir gemeinsam mit der Therapeutin aufarbeiten wollen. Wichtig ist für uns, dass unser Sohn einen so normalen Weg gehen kann wie nur möglich, daher sind die Therapien sehr wichtig für ihn. Wir sind bemüht, ihn so zu unterstützen, dass es nicht zu einer Rückstufung kommt und er seine Ziele erreicht. Zusätzlich besucht er auch noch die Ergo- & Logotherapie.
Durch seine Hörbeeinträchtigung fallen auch laufend Kosten für Batterien und Reinigungsmittel der Hörgeräte an.
Unsere Gehaltssituation ist unverändert, sodass wir über jede Art von Unterstützung mehr als dankbar sind.

Aufzählungszeichen

Unsere Tochter macht in ihrer Therapie gute Fortschritte, sie hat jedoch immer noch großen Nachholbedarf. Dies erklärt sich daraus, dass sie so spät diagnostiziert wurde (mit 3 Jahren) und großes Pech mit den Implantationen hatte (2 Ausfälle in sehr kurzer Zeit). Da wir finanziell sehr zu kämpfen haben, ist eine Unterstützung durch den Verein AUDIAMUS eine große Hilfe.

Aufzählungszeichen

Wir haben uns leider scheiden lassen, leben aber noch aus finanziellen Gründen gemeinsam in einer Wohnung. Mein Ex-Mann ist Pensionist und ich bin derzeit arbeitssuchend und hoffe auf einen Job als Pflegehelferin. Die dringend erforderliche audiopädagogische Therapie für unseren Sohn ist fast nicht mehr zu finanzieren, weshalb wir sehr dankbar wären, wenn wir wieder durch AUDIAMUS unterstützt werden würden.

Aufzählungszeichen

Unser Sohn entwickelt sich prächtig insbesondere Dank der Arbeit von unserer Therapeutin. Was wir bemerken ist, dass das Hörgeräteohr in einigen Frequenzbereichen Schwächen entwickelt und das Richtungshören sich nicht weiterentwickelt hat. Es bleibt also viel zu tun. Er sucht von sich aus neue auditive Herausforderungen (Musik, Sprache), obwohl seine Hörverständnisschwelle doch deutlich höher liegt als bei gleichaltrigen. In Summe ist er ein sehr lebendiges und intelligentes Kind, das uns viel Freude bereitet.
Ihre Förderung hilft uns sehr unseren Sohn optimal zu fördern! Danke für die bisherige wertvolle Unterstützung durch Audiamus! Vielen Dank auch, dass Sie so einen neuen, unserer Erfahrung nach, deutlich besseren Weg in der Frühförderung eröffnen.

Aufzählungszeichen

Seit Jänner 2013 gehen wir regelmäßig (alle 2 Wochen) zu einer audiopädagogische Förderung und Beratung und seitdem macht unsere Tochter sehr große Fortschritte!
Ich gehe Vollzeitarbeiten in Wien, meine Frau ist geringfügig angestellt.
Unsere Tochter geht zusätzlich in eine Ergotherapie, da sie Probleme mit der Hand-Augen-Koordination hat! Eine weitere finanzielle Unterstützung durch AUDIAMUS würde uns sehr helfen!

Aufzählungszeichen

Unsere derzeit speziellen finanziellen Belastungen ergeben sich aufgrund unseres relativ hohen Kredites und der noch laufenden Ausgaben für den Hausbau - zeitgleich ist es uns jedoch ein Anliegen, dass unser Sohn gerade jetzt bis zum Schuleintritt bestmöglich in jeglicher Hinsicht betreut ist. Da ich sehr wenig verdiene, wären auch die zusätzlichen Ausgaben für eine Nachmittagsbetreuung höher als mein Einkommen. Dies und die häusliche hörgerichtete Unterstützung, die ich ihm geben möchte, sind ein Grund für meine lediglich 8 Std/Woche Arbeitszeit. Seine Fortschritte sind durch die Therapie enorm und da unsere finanzielle Situation so angespannt ist, sind wir auf die Unterstützung durch AUDIAMUS angewiesen.



Facebook-Button